Verabreichung des AstraZeneca-Impfstoffs durch Personal Doctors an Begünstigte ab 30 Jahren

v

von viotopo News
Verabreichung des AstraZeneca-Impfstoffs durch Personal Doctors an Begünstigte ab 30 Jahren

Mit dem Ziel der Beschleunigung des Impfprozesses und der Impfung eines ausreichenden Prozentsatzes der Bevölkerung hat das Gesundheitsministerium die wissenschaftlichen Unternehmen von Personal Doctors angesprochen und sie aufgefordert, Interesse an der Impfung ihrer Begünstigten in ihren medizinischen Zentren zu bekunden.

Konkret wird das Gesundheitsministerium persönliche Ärzte liefern, die Interesse an der notwendigen Menge an AstraZeneca-Impfstoffen äußern werden. Die Impfstoffe werden Begünstigten ab 30 Jahren, die geimpft werden möchten, gemäß einem von den Ärzten selbst erstellten Zeitplan verabreicht.

Aufgrund der Lieferung und Lagerung und der Bedingungen, die für AstraZeneca erforderlich sind, wird nur dieser spezifische Impfstoff in den medizinischen Zentren der Personalärzte verabreicht
wer wird Zinsen äußern?

Bis Dienstag, den 20. April, wurden insgesamt 224.352 Impfungen durchgeführt (25,5 Dosen pro 100 Einwohner), von denen 165.558 (18,8%) mit der Verabreichung der 1. Dosis und 58.794 (6,7%) die Verabreichung beider Dosen betrafen.

https://www.pio.gov.cy/

Markierungen

COVID-19

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um dieses neue zu bewerten.

Werbung