viotopo - Zypern Immobilien-Marktplatz

Übergang zu sauberer Energie

Übergang zu sauberer Energie

Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat vor einigen Monaten 76 Millionen Euro zur Finanzierung des Baus eines neuen Kraftwerks genehmigt. Der gewählte Standort befindet sich am Stadtrand von Limassol und das Gebäude wird von der Elektrizitätsbehörde von Zypern (EAC) für eine sauberere Energiewende durchgeführt. Die EIB wird ein 15-jähriges Darlehen zur Finanzierung des Baus und des Anschlusses der neuen 152 Millionen Euro Werke in Vasilikos, Limassol, sowie einer bestehenden Stromerzeugungsanlage und einem Industriestandort bereitstellen. Das neue Werk Vasilikos wird auch Flexibilität bieten, um in Zukunft eine stärkere Nutzung intermittierender Wind- und Solarenergie zu ermöglichen.

In der Zwischenzeit wird der Neubau das effizienteste Gaskraftwerk in Zypern sein und modernste Technologie nutzen. Die EAC wurde 1952 von der britischen Kolonialregierung gegründet. Die damaligen 28 privaten Elektrizitätsunternehmen wurden von diesem Unternehmen verstaatlicht und aufgenommen. Der Hauptsitz befindet sich in Strovolos.

Gegenwärtig verfügt die EAC über ein nahezu Monopol auf die Stromerzeugung in Zypern und arbeitet über drei Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 1.460 MW. Außerdem verteilt das Unternehmen Strom, der von fünf privaten Windparks erzeugt wird. Als Voraussetzung für den Beitritt Zypern zur Europäischen Union wurde der lokale Markt für Stromerzeugungen für private Unternehmen geöffnet. Dennoch wurden bisher keine privaten Kraftwerke gebaut.

In der Zwischenzeit diversifizierte sich die EAC in Zusammenarbeit mit einem privaten Unternehmen in Kabelfernsehen- und Kommunikationsdienste. Die Europäische Investitionsbank unterstützt die Energiewende in Zypern und auf der ganzen Welt. Im Rahmen einer 2019 vereinbarten Bankpolitik verpflichtet sie sich, bereits zu evaluierte Gasprojekte zu unterstützen, bevor sie ab 2021 nur für Unternehmen mit erneuerbaren Energien zu Krediten übergeht. Zypern genießt seit mehr als 100 Jahren die Vorteile von Elektrizität.

Die neue Energiequelle wurde erstmals 1903 mit der Installation eines Stromerzeugers durch die damalige britische Kolonialregierung eingeführt, um den Bedürfnissen der Kommission in Nikosia gerecht zu werden. Kurz darauf folgte die Installation eines zweiten Generators im Allgemeinen Krankenhaus von Nikosia. Ab 1912 begann bald eine begrenzte Anzahl von Zyprioten Strom zu verbrauchen, als das erste Elektrizitätsunternehmen, das ein Kraftwerk mit Generatoren betreibt, in Lemesos auf Initiative der Brüder Stamatiou, George Yiannopoulos, und andere Lemesos-Unternehmer gegründet wurde. Das Unternehmen hieß Electrofotistiki Eteria Lemesou (The Limassol Electric Light Company).

Die größte Herausforderung, die wir für die kommenden Jahrzehnte haben, besteht darin, den Beitrag erneuerbarer Energien vom derzeitigen Niveau signifikant zu erhöhen, der global marginal ist. Das heißt: Förderung erneuerbarer Energien so, dass sie einen erheblichen Bruchteil der Gesamtzahl ausmachen.

von viotopo News
https://www.eac.com.cy/

Markierungen

Zypern muss lesen

Ausgewählte Immobilien

Vor 2 Tagen

Eigener Pool Direkt am Meer

20

Häuser Zum Verkauf Paphos

Atemberaubende Villa mit 4 Schlafzimmern und Meerblick, voll ausgestattet für Privatsphäre und Komfort. Unschlagbare Lage mit erheblichem kurzfristigen …

1 Tag her

Neuentwicklung Eigener Pool

27

Häuser Zum Verkauf Kissonerga

Atemberaubende Strandvilla mit modernem Design und luxuriösen Spezifikationen

1 Tag her

Neuentwicklung Eigentumstitel

6

Wohnungen Zum Verkauf Mansoura

Deal

Luxusapartments in Aradippou mit geräumigen Veranden und Dachgärten.