Update über bestehende COVID-Impfstoffe

v

von viotopo News
Update über bestehende COVID-Impfstoffe

Es ist ein Jahr her, dass die Welt ihre jüngste Geschichte drastisch verändert hat. Die Covid-19-Pandemie zwang uns, unseren Lebensstil und unsere Gesundheitsversorgung zu überdenken. In diesem Zusammenhang arbeitet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit Regierungen und Labors weltweit zusammen, um eine Lösung für diese Geißel zu finden.

Impfstoffe retten jedes Jahr Millionen von Menschenleben. Menschen leben mit Tausenden von Viren und Bakterien, mit denen wir uns befassen müssen, um Krankheiten vorzubeugen. Was machen Impfstoffe? Trainiere und bereite die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers vor, die wir das Immunsystem nennen. Ende März 2021 werden mindestens zehn Impfstoffe gegen Covid-19 in verschiedenen Ländern verabreicht, die Protokollen befolgen, die die am stärksten für das Virus anfälligen Personen priorisieren. Es ist anzumerken, dass sich mehr als 200 experimentelle Impfstoffe in der Entwicklung befinden, von denen mehr als 60 in der klinischen Phase sind.

Wie die WHO erklärt, sind Impfstoffe ein grundlegendes Instrument zur Beendigung von COVID-19. Die Arbeit wird so schnell wie möglich durchgeführt, damit Impfstoffe und Behandlungen diese Pandemie beenden können.

In Fortsetzung dessen, was die WHO erklärt, gibt es drei Hauptmethoden für den Entwurf eines Impfstoffs. Und die Bewertung ist sehr genau. Grundsätzlich: „Die Methoden unterscheiden sich danach, ob sie ganze Viren oder Bakterien verwenden; nur die Fragmente des Erregers, die eine Reaktion des Immunsystems auslösen; oder nur das genetische Material, das die Anweisungen zur Herstellung bestimmter Proteine und nicht das gesamte Virus enthält. „

Gegenwärtig wurden zehn Impfstoffe von einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den öffentlichen Gebrauch zugelassen. Außerdem gibt es mehr als 60 Kandidateimpfstoffe in der klinischen Forschung. Impfstoffe können nach dem Vektor klassifiziert werden, den sie zur Einführung von SARS-CoV-2-Material verwenden. Unter diesen Umständen sind die zehn verwendeten Impfstoffe gemäß ihrer Einstufung:

Messenger-RNA-Impfstoffe
Tozinameran (pfizer-biontech)
mrNa-1273 (modern)

Inaktivierte Coronavirus-Impfstoffe
bbibp-Corv (Sinopharm)
BBV152 (Bharat Biotech)
CoronaVac (Sinovac)
WIBP (Sinopharm)

Impfstoffe aus anderen viralen Vektoren
Sputnik V (Gamaleya)
AZD1222 (Oxford-AstraZeneca)
AD5-nCoV (CansIno Biologics)

Impfstoff gegen Peptid-Antigen
epivaccoronA (Vektor-Institut)

In Bezug auf die Wirksamkeit ist der höchste, der durch einen Covid-19-Impfstoff erzielt wird, 95%. Andere Impfstoffe sind weniger wirksam. Und in einigen Fällen sind einige nur zu 50% wirksam.

Die Lagertemperatur der verschiedenen Impfstoffe ist von besonderer Bedeutung. Inaktivierte Impfstoffe gegen Adenoviren oder Coronaviren werden sicher in herkömmlichen Kühlschränken oder Kühlschränken aufbewahrt. In der Zwischenzeit benötigen Messenger-RNAs Gefrierschränke bei -20° C, wie es beim Moderna-Laborimpfstoff der Fall ist. Sie brauchen sogar kälter, wie die -80C, die der Impfstoff von Pfizer benötigt, was seine Verteilung erheblich erschwert. Es ist erwähnenswert, dass wir uns in einem Kontext begrenzter Produktionskapazitäten durch die Labors befinden. Zweifellos hat dieses Problem die Staaten dazu veranlasst, Pläne zur schrittweisen Verteilung des Impfstoffs umzusetzen, wobei der Bevölkerung, älteren Menschen und Menschen mit einem hohen Grad an Exposition und Übertragung Vorrang eingeräumt wurde, wie es in den meisten Fällen bei Gesundheitspersonal der Fall ist.

World Health Organization

Markierungen

muss lesen COVID-19

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um dieses neue zu bewerten.

Werbung